Französischunterricht vor Ort

Theo-Koch-Schüler erkunden Straßburg

Grünberg. Unter der Themenstellung „Frankreich erkunden“ machte sich eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern des siebten Jahrgangs im Rahmen des Französischunterrichts an der Theo-Koch-Schule Grünberg auf zu einer eintägigen Entdeckungsfahrt nach Straßburg. Unter der Leitung von Alexandra Peter und Reinhild Schneider waren die Ziele der Exkursion, eine erste konkrete Begegnungssituation zu schaffen und die Motivation zum Erlernen der französischen Sprache zu erhöhen.

Die Erkundungsfahrt war eingebettet in eine mehrtägige Vorbereitungsphase innerhalb der Projektwoche vor den Sommerferien, bei der neben einer virtuellen Stadtrallye zur Erarbeitung landeskundlicher Informationen und der Simulation von Einkaufssituationen natürlich auch Spiel und Spaß im Vordergrund standen. Als vielgestaltig erwiesen sich die Aktivitäten vor Ort, wie eine einstündige Schifffahrt auf der Ill, bei der die SchülerInnen nicht nur die wunderschönen Bauwerke Straßburgs und die Gebäude der EU-Institutionen bestaunen konnten, sondern auch viele interessante Informationen zur Stadtgeschichte Straßburgs erhielten. Außerdem standen auf dem Plan eine Entdeckungstour durch die Straßen der Altstadt mit Besichtigung des Straßburger Münsters und Besteigung der Aussichtsplattform und schließlich ein Bummel durch die französischen Geschäfte, wo die erlernten Sprachkenntnisse beim Kauf von Crêpes, Elsässer Flammkuchen, kleinen Mitbringseln und Souvenirs sehr erfolgreich erprobt werden konnten. Voller neuer Eindrücke kehrte die Gruppe am Abend nach Deutschland zurück.

2017-09-13T22:43:51+00:00 13.08.2017|Aktuelle Beiträge, Allgemein|