Einführungsphase 2017-04-24T20:52:42+00:00

Die Einführungsphase

 

Erstes Jahr der gymnasialen Oberstufe

Hier ändert sich im Vergleich zur Mittelstufe einiges:

  • Die Fächer sind nicht mehr nur Fächer, sondern Bestandteil von Aufgabenfeldern – was im Hinblick auf das Abitur Bedeutung hat.
  • Die Noten werden durch Punkte ersetzt, und 15 ist das Beste (1+), was man erreichen kann.
    05 Punkte ist die bisherige Note 4, eine 4- wären 04 Punkte; das ist schon eine sogenannte Minderleistung, die ausgeglichen werden muss.
  • Eine zweite Fremdsprache ist Pflicht (Französisch / Latein / Spanisch).
  • Eine Wahl aus Kunst / Musik / Darstellendes Spiel ist Pflicht.
  • Religion oder Ethik muss belegt werden.
  • Sport wird im Kurs unterrichtet – Einwahl je nach Teilnahme an der Wintersportwoche.
  • Weitere Wahlen aus den unten angegebenen Fächern oder zusätzlich angebotenen Kursen wie Rhetorik, NaWi – Jugend forscht oder Sprachzertifikate sind nötig (insgesamt mind. 34 Wochenstunden).

Damit sich nicht alles auf einmal ändert, haben wir die Einführungsphase noch im Klassenverband organisiert. Die gelb hervor gehobenen Fächer sind Klassenunterricht.

Aufgabenfeld I
(sprachlich-literarisch-künstlerisch)


Aufgabenfeld II
(gesellschaftswissenschaftlich)


Aufgabenfeld III
(mathematisch-naturwissenschaftlich)


Deutsch


Englisch


Französisch
Latein
Spanisch


Kunst
Musik


Darstellendes Spiel


Geschichte


Politik und Wirtschaft


Wirtschaftswissenschaften


Religion
Ethik


Mathematik


Biologie


Chemie


Physik


Informatik



Sport



Zulassung zur Qualifikationsphase

Um zur zweijährigen Qualifiaktionsphase zugelassen zu werden, muss man in allen Fächern des Pflichtbereichs mindestens 05 Punkte haben. Dabei gelten Ausgleichsregelungen:

  1. Um eine Minderleistung (04 Punkte oder weniger) auszugleichen, benötigt man 10 Punkte in einem oder 07 Punkte in zwei Fächern.
  2. Mehr als zwei Minderleistungen können nicht ausgeglichen werden.
  3. Zwei Minderleistungen in der Fächergruppe Deutsch, 1. Fremdsprache, 2. Fremdsprache und Mathematik können nicht ausgeglichen werden.
  4. Minderleistungen in der Fächergruppe Deutsch, 1. Fremdsprache, 2. Fremdsprache und Mathematik müssen mit Punktzahlen aus dieser Fächergruppe ausgeglichen werden.