Trainingsraum 2017-04-24T20:52:43+00:00

Trainingsraum-Konzept

Mit der Einrichtung eines Trainingsraumes für die Jahrgänge 5-8 sollen die Schüler und Schülerinnen lernen, für ihr eigenes Handeln Verantwortung zu übernehmen und sich selbst für die Lernatmosphäre in ihrer Klasse verantwortlich zu fühlen.

K1024_ausrufezeichenDem Trainingsraumkonzept liegen drei Regeln zugrunde:

  • Jeder Lehrer und jede Lehrerin hat das Recht, ungestört zu unterrichten und die Pflicht, für einen guten Unterricht zu sorgen.
  • Jeder Schüler und jede Schülerin hat das Recht, guten Unterricht zu bekommen und die Pflicht, für einen störungsfreien Unterricht zu sorgen.
  • Alle müssen die Rechte der anderen akzeptieren und ihre Pflichten erfüllen.

Verantwortung übernehmen für das eigene Handeln bedeutet dann, selbst entscheiden zu können, welchen Weg man gehen will. Man kann diese Regeln akzeptieren und das Verhalten entsprechend ändern, damit es keine Unterrichtsstörungen mehr gibt und jeder in Ruhe lernen kann.

Schüler, die gegen die Regeln verstoßen und den Klassenraum verlassen,  sprechen im Trainingsraum mit einem Trainers/einer Trainerin über ihr Verhalten und erstellen einen Plan, wie sie es schaffen, sich störungsfrei zu verhalten. Erst dann dürfen sie wieder in die Klasse zurückkehren.