Gesellschaftswissenschaften 2017-04-24T20:52:40+00:00

Erinnern, Lebenswege planen, Gesellschaft, Politik und Wirtschaft gestalten

Gesellschaftliches und politisches Engagement sind eine Bereicherung für die Gemeinschaft und können für den Einzelnen Erfüllung und Zufriedenheit bedeuten.

Die Vermittlung von Werten und Einstellungen gibt den jungen Menschen die Chance, sich in einer sich rasant verändernden Gesellschaft dauerhaft zurechtzufinden.

Der Blick in die Vergangenheit hilft bei der Bewältigung zukünftiger gesellschaftlicher und politischer Aufgaben.

Eine umfassende wirtschaftliche Bildung ist der Grundstein für eine solide Lebensplanung.

Ausbildung und Berufswahl beeinflussen wesentlich die Lebensentwürfe der Jugendlichen.

Deshalb wollen wir unsere Schülerinnen und Schüler zu mündigen Bürgern erziehen. Nur dann können die jungen Menschen ihre Zukunft selbstbestimmt und reflektiert planen und das öffentliche Leben mitgestalten. Der Kernbereich dieser Arbeit findet in den Fächern Gesellschaftslehre, Arbeitslehre, Religion, Ethik, Politik und Wirtschaft, Geschichte und Wirtschaftswissenschaften statt. Flankiert wird dieser Prozess durch vielfältige (außer-)schulische Projekte und Angebote, die über den Fachunterricht hinausgehen. Gedenkstättenfahrten, Besuch des Landtages, Planspiele zur politischen, ökonomischen und ökologischen Bildung, ai-Gruppe, Jugend debattiert, Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage sind nur wenige Beispiele, die verdeutlichen, dass sich die TKS in diesem Bereich besonders engagiert.