Musik 2017-04-24T20:52:45+00:00

musikMusikprofil der TKS: Bläserklassen – Blasorchester – Streichorchester

Bläserklassen

Seit dem Schuljahr 2003/04 gibt es Bläserklassen an unserer Schule. Jede Schülerin und jeder Schüler dieser Klassen lernt ein Blasinstrument. Außerdem ist in jeder Klasse mindestens ein Schlagzeuger dabei.
Die Schülerinnen und Schüler werden am Nachmittag in Kleingruppen von Lehrerinnen und Lehrern der Musik- und Kunstschule Grünberg unterrichtet. Das Zusammenspiel aller Stimmgruppen findet dann im regulären Unterricht statt. Dort wird für Auftritte geprobt.

Wie findet die Instrumentenauswahl statt?

Am „Tag der Musik“ (jeweils im Mai, vgl. „Kalender“ und „Aktuelle Mitteilungen“) können interessierte Schülerinnen und Schüler Instrumente ausprobieren. Nun kann schriftlich ein Erst- und Zweitwunsch angemeldet werden.

Die Teilnahme an diesem Tag ist verpflichtende Voraussetzung für die Aufnahme in die Bläserklasse.

Die Instrumente in einer Klasse müssen aufeinander abgestimmt sein. Fünf Schlagzeuger und zehn Saxophone würden alle anderen Instrumente völlig übertönen. Daher ist eine entsprechende Instrumentenverteilung notwendig. Bisher konnten aber mindestens 80% der Erstwünsche und bei den restlichen 20% alle Zweitwünsche erfüllt werden.

Wie hoch sind die Kosten?

Die Unterrichtsgebühr für den Kleingruppenunterricht beträgt 25 € pro Monat. Ein Leihinstrument kostet 15 € pro Monat.

Welche Voraussetzungen sollte man mitbringen?

In den Bläserklassen werden die Instrumente neu gelernt. Man muss also weder ein Instrument spielen noch Noten lesen können, sollte aber Spaß an der Musik haben und bereit sein, jeden Tag, und seien es nur zehn Minuten, zu üben.

Wie muss man sich anmelden?

Die endgültige Anmeldung muss schriftlich parallel zur offiziellen Anmeldung für die Schule erfolgen, und zwar mit einem gesonderten Formular, welches am „Tag der Musik“ ausgegeben wird.

Orchester – Workshops – Projekttage

Was macht die Bläserklasse sonst noch?

Die Bläserklassen sind in Grünberg inzwischen bekannt. Daher gibt es immer wieder Anfragen für Auftritte. Selbstverständlich spielen sie bei der Weihnachtsmusik in der Stadtkirche mit. Hin und wieder sind sie bei den jährlichen Konzerten des Grünberger Musikvereins beteiligt. Auch die Einschulungs- und Abschlussfeiern in der Schule und die damit verbundenen Gottesdienste sind ohne die Bläserklassen und das Blasorchester nicht mehr denkbar. Daneben gibt es manchmal auch eher private Anlässe, bei denen gespielt wird.
Höhepunkte sind die Probentage, bei denen neben der Probenarbeit auch Zeit für Spiel und Spaß bleibt, und die schon seit 2010 jährlich stattfindeneden „musikalischen Begegnungsreisen“ mit unserer polnischen Partnerschule aus Lajski.

Wie geht es nach dem 6. Schuljahr weiter?

Nach dem 6. Schuljahr wird im Nachmittagsprogramm ein Blasorchester angeboten.

Im Blasorchester werden schon recht anspruchsvolle Stücke geübt und gespielt. Für die Teilnahme am Orchester können sich auch Schülerinnen und Schüler anmelden, die nicht in der Bläserklasse waren, aber ein Instrument privat erlernt haben.

Streichorchester

Für Streicherinnen und Streicher gibtes die Möglichkeit, im Streichorchester mitzuspielen.

K1600_Projekttag 2015

 

K1600_DSC00143

K1600_Klavierworkshop 2015

 

 

 

 

 

 

 

 

Musikalische Highlights 2015: Projekttag & Klavierworkshop