Moun­tain-Bi­ke-Are­al end­lich fer­tig

Am Hinweisschild zum MTB-Übungsgelände: Spartenleiterin Jugend Julia Löchel (l.), stellv.Vorsitzender Ulrich Daniel (3.v.l.), Jörg Keller (4.v.l.), Andreas Klunz (5.v.l.), Vorsitzender Friedhelm Görge (r.) sowie weitere Vereinsvertreter und Jugendliche.

ÜBER­GA­BE Rad­sport­club Grün­berg und Theo-Koch-Schu­le über­neh­men neu­es Übungs­ge­län­de / Wei­te­re Aus­baum­aß­nah­men ge­plant

Gießener Anzeiger vom 04.10.2017, S. 32

GRÜN­BERG (hgs). Der of­fi­ziel­le Start­schuss zur Nut­zung des neu­en MTB-Übungs­ge­län­des für die ge­mein­sa­me Nut­zung durch die Theo-Koch-Schu­le und dem Rad­sport­club Grün­berg wur­de ab­ge­ge­ben.

In ei­ner klei­nen Ze­re­mo­nie über­nahm die Ju­gend­ab­tei­lung des Ver­eins im Bei­sein der Schul­lei­tung, ver­tre­ten durch den Schul­lei­ter Jörg Kel­ler und des­sen Stell­ver­tre­ter An­dre­as Jor­de so­wie ei­ni­ger Ver­eins­ver­tre­ter die Stre­cke. Eben­falls an­we­send war An­dre­as Klunz, Vor­stands­mit­glied der Spar­kas­se Grün­berg, die ei­ne er­heb­li­che Spen­de zum Aus­bau des Ge­län­des zur Ver­fü­gung ge­stellt hat. Schon 2013 fan­den er­ste Ge­sprä­che zwi­schen dem RSC Grün­berg und der Theo-Koch-Schu­le be­züg­lich Be­reits­tel­lung ei­nes schul­ei­ge­nen Wald­stü­ckes zum Aus­bau ei­nes Übungs­ge­län­des statt.

Der da­ma­li­ge Schul­lei­ter, Her­bert Stündl, un­ter­stütz­te den Ver­ein bei sei­nen Be­mü­hun­gen. So konn­te sein Nach­fol­ger Kel­ler im Ja­nu­ar 2015 ei­ne Ko­ope­ra­ti­ons­ver­ein­ba­rung zur ge­mein­sa­men Nut­zung des Übungs­ge­län­des un­ter­zeich­nen. An­fang 2015 wur­de schließ­lich die Stre­cken­füh­rung fest­ge­legt und mit den Baum­aß­nah­men be­gon­nen. Da­bei er­fuhr die Stre­cke im­mer wie­der Er­wei­te­run­gen und Ver­bes­se­run­gen. Vor al­len Din­gen kommt das Übungs­ge­län­de dem Ju­gend­trai­ning zu­gu­te, bei dem die Kin­der und Ju­gend­li­chen im Rah­men des wö­chent­li­chen Trai­nings an­spruchs­vol­le Fahr­tech­ni­kü­bun­gen ab­sol­vie­ren und so ih­re Fä­hig­kei­ten ver­bes­sern kön­nen. Bei ent­spre­chen­dem Zu­spruch nutzt die Theo-Koch-Schu­le eben­falls das Ge­län­de für ei­ne MTB-AG und Schul­pro­jek­te. Im Rah­men ei­ner Aus­schrei­bung der Spar­kas­se Grün­berg mit dem The­ma „Ju­gend­ar­beit in Ver­ei­nen – Chan­ceng­leich­heit für al­le – ge­mein­nüt­zi­ger Ver­ein ge­sucht, der vor Ort hilft“, hat­te die Ju­gend­ab­tei­lung des RSC Grün­berg ei­ne Be­wer­bung zum The­ma „Moun­tain­bi­ke-Übungs­ge­län­de“ ein­ge­reicht.

Das Pro­jekt fand den Ge­fal­len der Ju­ry. So­mit wur­de im Mai 2015 ei­ne Spen­de in Hö­he von 1000 Eu­ro durch den Vor­stand der Spar­kas­se Grün­berg über­reicht.

Um die Übungs­mög­lich­kei­ten wei­ter zu ver­bes­sern und die Stre­cke noch at­trak­ti­ver zu ge­stal­ten, wer­den wei­te­re Aus­baum­aß­nah­men an­ge­strebt. Für das kom­men­de Jahr ist ei­ne Ak­ti­on für die Öf­fent­lich­keit zur Vor­stel­lung des Ge­län­des ge­plant. Die Ju­gend­ab­tei­lung freut sich im­mer über neue Ge­sich­ter. Wer In­te­res­se da­ran hat, das Übungs­ge­län­de zu tes­ten, kann sich ger­ne über die Trai­nings­zei­ten und An­sprech­part­ner auf der Ho­me­pa­ge des Ver­eins www.rsc-gru­en­berg.de in­for­mie­ren. (Fotos: Jorde)

Wo Biker durch den Wald rauschen

Gießener Allgemeine Zeitung vom 04.10.2017

Nun rollt es: Das gemeinsame MTB-Übungsgelände der Theo-Koch-Schule und des Radsportclubs (RSC) Grünberg wurde jetzt eingeweiht. In einer kleinen Zeremonie übernahm die Jugendabteilung des Vereins im Beisein von Schulleiter Jörg Keller und dessen Stellvertreter Andreas Jorde die Strecke. Ebenfalls anwesend war Andreas Klunz, Vorstandsmitglied der Sparkasse Grünberg, die eine erhebliche Spende zum Ausbau des Geländes zur Verfügung gestellt hat.

Planung seit 2013

Schon 2013 fanden erste Gespräche zwischen dem RSC Grünberg und der Theo-Koch-Schule statt, um eine Fläche für das Übungsgelände zu finden. Der damalige Schulleiter, Herbert Stündl, unterstützte den Verein bei seinen Bemühungen und Keller als sein Nachfolger unterzeichnete im Januar 2015 eine Kooperationsvereinbarung zur gemeinsamen Nutzung des Übungsgeländes. Anfang 2015 wurde schließlich die Streckenführung festgelegt und mit den Baumaßnahmen begonnen. Dabei erfuhr die Strecke immer wieder Erweiterungen und Verbesserungen.

Vor allen Dingen kommt das Übungsgelände dem Jugendtraining zugute, bei dem wöchentlich anspruchsvolle Fahrtechnikübungen auf dem Plan stehen. Bei entsprechendem Zuspruch nutzt die Theo-Koch-Schule ebenfalls das Gelände für eine MTB-AG und Schulprojekte.

Im Rahmen einer Ausschreibung der Sparkasse Grünberg mit dem Thema »Jugendarbeit in Vereinen – Chancengleichheit für alle – gemeinnütziger Verein gesucht, der vor Ort hilft«, hatte die Jugendabteilung des RSC eine Bewerbung für das »Mountainbike-Übungsgelände« eingereicht. Das Projekt fand den Gefallen der Jury. Der Verein erhielt im Mai 2015 daher eine Spende über 1000 Euro. Um die Übungsmöglichkeiten weiter zu verbessern und die Strecke noch attraktiver zu gestalten, werden weitere Ausbaumaßnahmen angestrebt. 2018 will man das Gelände mit einem Aktionstag der Bevölkerung vorstellen.

2017-11-24T19:40:51+00:0005.10.2017|Allgemein, Presse 2017/18|