Gießener Anzeiger vom 14.07.2018, Seite 32

Grün­berg (red). Die Sport­hal­le an der Theo-Koch-Schu­le in Grün­berg be­kommt ei­ne neue Zu­schau­er­tri­bü­ne. Gut 100 000 Eu­ro ist dem Land­kreis Gie­ßen als Schul­trä­ger ein Aus­tausch Tri­bü­ne wert, wie Schul­de­zer­nen­tin Dr. Chris­ti­a­ne Schmahl nach der jüngs­ten Sit­zung des Kreis­aus­schus­ses mit­teil­te.

Die vor­hand­ene Zu­schau­er­tri­bü­ne aus 1978 be­steht aus ei­ner von Hand ein­schieb­ba­ren Stahl­kons­truk­ti­on auf Rol­len, die im ein­ge­fahr­enen Zu­stand nicht die An­for­de­run­gen an mo­der­ne Schul­sport­hal­len er­füllt. „Wir ha­ben uns al­so ent­schie­den, die Tri­bü­ne aus­zu­tau­schen und so den Schul- und Ver­eins­sport in der Hal­le si­che­rer zu ma­chen“, er­klär­te Schmahl. Die neue Tri­bü­ne­nan­la­ge er­hält 450 Sitz­plät­ze, auf­ge­teilt in zwei Blö­cke mit fünf be­weg­li­chen und ei­ner fes­ten Stu­fen­rei­he. Je Block sind zwei Stu­fen­gän­ge vor­ge­se­hen. Die Fron­ten er­hal­ten ei­ne fe­dernd ge­la­ger­te Aus­zugs­me­cha­nik, die Te­le­skop­tri­bü­ne wird zu­dem mit elek­tri­schen An­trie­ben aus­ge­rüs­tet.

Die Er­neue­rung des Zu­schau­er­po­de­stes wird im Rah­men des Kom­mu­na­len In­ves­ti­ti­ons­pro­gramms durch­ge­führt und schlägt mit 100 850 Eu­ro zu Bu­che.