Edeka Horst unterstützt Projekt »Balu und Du«

Gießener Allgemeine Zeitung vom 21.11.2018

Das Projekt »Balu und Du« wurde in diesem Jahr durch die Firma Edeka Horst aus Grünberg unterstützt, dessen Inhaber Adrian Horst bei der Vorstellung des Projekts in der Theo-Koch-Schule einen Spendenscheck über 4120 Euro überreichte. Die Summe resultiert aus dem Erlös der beim Gallusmarkt durchgeführten Tombola. Das Projekt ist auf eine nachhaltige Zusammenarbeit mit den beiden beteiligten Grundschulen in Grünberg und Stangenrod, sowie auf eine Kooperation mit der Gallusschule angelegt. Die inhaltliche Ausrichtung umfasst ein Mentorenprogramm, das Kinder im Grundschulalter fördert. Die Kinder sollen die Chance erhalten, sich ihren positiven Anlagen gemäß zu entwickeln und am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. Auf der Seite der Oberstufenschüler geht es darum, Verantwortungsübernahme zu lernen, Eigenständigkeit anzuregen und die eigenen Perspektiven zu erweitern. Begleitet wird das Projekt unter anderem von Silke Arbeiter-Löffert vom Kinder- und Jugendbüro der Stadt Grünberg, Carmen Lange von der Theo-Koch-Schule und Florian Wietschorke, Sozialarbeiter für beide Grünberger Grundschulen. Auf dem Foto die Scheckübergabe mit Adrian Horst (4.v.r.) und den beteiligten Schülern. (Foto: dis)

2018-11-24T20:00:23+00:0021.11.2018|Allgemein, Presse aktuell|