Gießener Allgemeine Zeitung vom 14.01.2016, Seite 39

Infos für Eltern zu allgemeinen Schulfragen

G r ü n b e r g (pm). »Mein Kind möchte in eine Profilklasse«, »Kann mein Kind nachmittags betreut werden?«, »Mein Kind benötigt Unterstützung für seine Lese- und Rechtschreibschwäche«, oder »Wie sieht das Sprachen- und Leistungskursangebot der Oberstufe aus?« – diese und weitere Fragen beschäftigen derzeit Eltern und Kinder bei der Überlegung, welche Schule im Anschluss an die Grundschule oder die erfolgreich besuchte Klasse 10 die richtige ist. In einem Gesprächsforum am Montag, 18. Januar, um 19 Uhr (Aula, Haus M) sollen in zwangloser Atmosphäre alle Fragestellungen im unmittelbaren Gespräch geklärt werden. Für Auskünfte stehen die zehn Mitglieder der Schulleitung an diesem Abend zur Verfügung. Die persönliche Begegnung, so Schulleiter Jörg Keller, sei die unersetzliche Grundlage für eine vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit. Deswegen suche man den direkten Kontakt anstelle eines »klassischen Infoabends«. Gesprochen wird auch über die begonnenen baulichen Veränderungen an der TKS.