Bei Vor­le­se-Wett­be­werb Kom­pe­tenz be­wie­sen

Gießener Anzeiger vom 04.02.17, S. 31

Christ­opher Kör­bä­cher und Di­la­ra Ka­ra­ca ha­ben den Vor­le­se­wett­be­werb Fran­zö­sisch im ach­ten Schul­jahr der Theo-Koch-Schu­le in Grün­berg ge­won­nen und sich für den Kreis­ent­scheid qua­li­fi­ziert, der an der Diet­rich-Bon­ho­ef­fer-Schu­le in Lich statt­fin­det. Die sechs Teil­neh­mer an dem Wett­be­werb, die im zwei­ten Jahr Fran­zö­sisch ler­nen, muss­ten je­weils ei­nen Pflicht- und ei­nen Wahl­text vor­le­sen. Die Ent­schei­dung der sech­sköp­fi­gen­Ju­ry (Die Schü­ler Jan Za­lus­kow­ski, Va­le­rie Wolf und Me­li­na Gre­vel­ding so­wie die Fran­zö­sisch­leh­re­rin­nen Pe­tra Münch, Brit­ta Plen­sat und Ju­lia Wag­ner) fäll­ten ei­ne denk­bar knap­pe Ent­schei­dung. Sin­ja Jo­chim, Christ­opher Kör­bä­cher und Jo­se­phi­ne Sau­er vom Kurs A so­wie Erik Bud­de, Di­la­ra Ka­ra­ca und Ju­li­ane Uh­lig vom Kurs B hat­ten be­reits in­ner­halb ih­rer Kur­se ih­re Le­se­kom­pe­tenz be­wie­sen. (red) / Fo­to: Jor­de

2017-08-17T20:06:09+00:0004.02.2017|Allgemein, Presse 2016/17|