Gesundes Pausenbrot an der Theo-Koch-Schule

Gießener Allgemeine Zeitung vom 04.11.18

Die Theo-Koch-Schule in Grünberg, ausgezeichnet mit dem Teilzertifikat »Ernährung« im Rahmen des Projekts »Gesundheitsfördernde Schule«, veranstaltete nun wieder mit allen fünften Klassen die Pausenbrotaktion »Theo-Burger«. Dieser Snack ist schon seit einigen Jahren in den Schulalltag integriert, er wird täglich in der Mensa der Schule frisch zubereitet und angeboten. Das ausgewogene Pausenbrot besteht aus den Farben Braun-Weiß-Bunt (steht für Vollkornbrot-Frischkäse-Gemüse/Obst) und trägt zur Steigerung der Leistungskurve und der Konzentration- und Lernfähigkeit bei, denn gut ernährte Kinder lernen besser.

Das Wissen um die natürlichen Lebensmittel wurde zusätzlich im Unterricht mit den Ampelfarben und der Ernährungspyramide vertieft. Die Kinder wurden mit Sinnesbildung durch den Geschmack, den Geruch und die Zubereitung von 8 verschiedenen Lebensmitteln spielerisch an gesunde Ernährung herangeführt.

Die Aktion wird vom Rotary Club Gießen sowie vom Projekt »Schule & Gesundheit« des Hessischen Kultusministeriums und von der Bäckerei Lukasch unterstützt. Der Förderverein der Schule stellte die Boxen mit den Küchenutensilien zur Verfügung.

2018-11-18T22:02:30+00:0005.11.2018|Allgemein, Presse aktuell|